Sprachauswahl
Deutsch
Englisch
 

Plänitz

Das Dorf Plänitz-Leddin – seit dem 1.Januar 2002 ein Ortsteil der Stadt Neustadt/Dosse – liegt im Landschaftsschutzgebiet „Westhavelland“ in einer Region, die vorwiegend dem Tourismus und Naturschutz vorbehalten ist. Ein Teil der Gemarkung von Plänitz wurde zum Naturschutzgebiet erklärt. Im Dorf befinden sich bedeutende unter Denkmalschutz stehende Fachwerkbauten von besonderem Reiz. Dazu gehören die eindrucksvolle Fachwerkkirche von 1709, die alte Poststation und Bauernhäuser sowie die ehemalige Gutsanlage mit Gutshaus, Brauhaus und Parkanlage.

In 2 km Entfernung befindet sich das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse.

 

Dorfstraße Kirche Plänitz 2005